Pfeil nach links Drucker-Symbol Brief-Symbol Pfeil nach rechts

It´s tea time!

Um fünf Uhr nachmittags stellte selbst Miss Marple kurzfristig ihre Detektivarbeit ein. Der Grund: Zeit für eine Tasse Tee. Dieses Zeremoniell umfasst dabei weit mehr als das namensspendende Aufgussgetränk.


Pfeil nach links Drucker-Symbol Brief-Symbol Pfeil nach rechts

Dr. Susanne Krause

Magistra Artium (M. A.)


14. September 2009
Bild: (c) Szakaly / clipdealer.com

Die magische Zahl 5

Der Fünf-Uhr-Tee ist eine komplette Zwischenmahlzeit, zu der traditionell Sandwiches und Gebäck gereicht werden. Eine Verspätung von mehr als fünf Minuten wird dabei als unhöflich betrachtet.

 

Teekultur

Briten trinken fast ausschließlich schwarzen, kräftigen Tee, vorzugsweise ohne Aromazusätze. Es handelt sich zumeist um lose Teeblätter, die mit kochendem Wasser überbrüht werden. Sie verbleiben dabei in der Kanne, so dass der Tee zunehmend stärker wird. Allerdings wird er in der Regel mit Milch getrunken, was ihn milder stimmt.

Wenig milde sind einige Teetrinker gestimmt, wenn es um die Reihenfolge geht: im Königreich ist sehr umstritten, ob der Tee oder die Milch zuerst den Weg in die Tasse finden sollte.

 

Auf dem Teewagen

Während der Teezeit sitzen nicht alle Gäste an einem Tisch, sondern verteilen sich auf den Polstermöbeln im Raum. Auf einem Beistelltisch oder Teewagen liegen die Köstlichkeiten zur Selbstbedienung bereit: gefüllte Sandwiches, Pasteten, Ingwerplätzchen und die legendären scones.

Diese faustgroßen, krustenlosen Gebäckstücke werden aus Mehl, Butter und Milch oder süßer Sahne hergestellt. Ein Scone wird in der Mitte aufgebrochen (nie geschnitten) und wahlweise mit Butter, Marmelade oder clotted cream, einem groben Rahm, bestrichen.

 

Etikette

Wer sich strikt an die zeremoniellen Vorgaben hält, serviert die Speisen in drei Gängen und einer bestimmten Reihenfolge – von herzhaft zu süß. Die ganze Mahlzeit dauert zwischen einer und eineinhalb Stunden. Den Tee schenkt ausschließlich die Gastgeberin aus. Die Liste der Tee-Etikette ist lang.

Auch ohne Etikette: Eine gute Alternative zum Brunch oder Kaffeeklatsch mit Freunden ist die Teestunde allemal.




Bildquellen von oben nach unten: (c) Szakaly / clipdealer.com, (c) R. B. / pixelio.de, (c) jftejada / sxc.hu, (c) jabiru / clipdealer.com, (c) luis solis / sxc.hu, (c) Dirk Schelpe / pixelio.de, (c) Rainer Sturm / pixelio.de, (c) elenathewise / clipdealer.com, (c) Fabian Forban / pixelio.de, (c) Marco Kröner / pixelio.de, (c) A.L. / clipdealer.com, (c) duskbabe / clipdealer.com, (c) HeikeRau / clipdealer.com, (c) shashkina / clipdealer.com, (c) solotry / clipdealer.com, (c) miradrozdowski / clipdealer.com