Pfeil nach links Drucker-Symbol Brief-Symbol Pfeil nach rechts

Großstadt-Trend Bubble Tea

Tipp der Woche


Pfeil nach links Drucker-Symbol Brief-Symbol Pfeil nach rechts

Stefanie Maurer

Diplom-Ökotrophologin FH (Ernährungs­wissenschaftlerin)
30. Januar 2012

Großstädtern dürfte Bubble Tea inzwischen bestens bekannt sein, gibt es doch an beinahe jeder Ecke eine Bar, in der das Trendgetränk angeboten wird. Serviert wird es in einem durchsichtigen Becher, so dass die Besonderheit sofort ins Auge fällt: "Tapioka-Perlen".

Seinen Ursprung hat Bubble Tea im Taiwan der 80er Jahre. Über die Chinatowns der US-Großstädte gelangte der Tee schließlich auch nach Europa.

"Tapioka-Perlen" werden als Stärkeprodukt aus der Wurzel der tropischen Maniok-Pflanze gewonnen. In ihrer Konsistenz ähneln sie Gelee. Die geschmacksneutralen, kleinen Kugeln saugt man zusammen mit der Flüssigkeit durch einen extra dicken Strohhalm. Die klassische Version des Perlentees besteht aus schwarzem Tee und Milch. Im Winter wird er warm getrunken, im Sommer sorgt Crushed Ice für einen Erfrischungseffekt.

Neben der traditionellen Variante existieren mittlerweile viele andere Geschmacksrichtungen, basierend auf unterschiedlichen Tees und Sirupsorten, die den Perlen Aroma verleihen. Diese sind außerdem inzwischen nicht mehr nur schwarz sondern auch bunt oder mit Saft gefüllt. In Verbindung mit weiteren Zutaten und Toppings wie Früchten, Honig oder Sahne wird der Bubble Tea in einem Shaker aufgeschäumt und erhält so die namensgebenden Luftbläschen, die auf der Oberfläche schwimmen.

Bubble Tea ist reich an Calcium, Vitamin C und Eisen. Er ist mit rund 400 Kalorien bei 30 Perlen jedoch eher als eine üppige Zwischenmahlzeit zu sehen.




Bildquellen von oben nach unten: (c) Ayelie / sxc.hu, (c) Peter Smola / pixelio.de, (c) wrw / pixelio.de, (c) jftejada / sxc.hu, (c) hoerfunkerin / pixelio.de, (c) Bubbels / sxc.hu, (c) Monique / clipdealer.com, (c) linno1234 / sxc.hu, (c) foodandmore / clipdealer.com, (c) A.L. / clipdealer.com, (c) kaarinas / clipdealer.com, (c) raywoo / clipdealer.com, (c) lantapix / clipdealer.com, (c) shashkina / clipdealer.com, (c) solotry / clipdealer.com, (c) miradrozdowski / clipdealer.com